MARKTFORSCHUNG


Die höchste Qualität an Information über die Polysilizium-Industrie, die Sie bekommen können – das bietet Ihnen Bernreuter Research mit seiner Marktforschung.

Der Ansatz von Bernreuter Research

Unser Ansatz, die höchste Qualität zu erreichen, ruht auf drei Säulen:

1) Konzentration auf die Polysilizium-Industrie

Bernreuter Research ist spezialisiert auf Marktforschung ausschließlich über die Polysilizium-Produktion, um diesen Sektor in seiner ganzen Breite und Tiefe zu analysieren. Das unterscheidet uns von großen Consulting-Unternehmen, die die gesamte solare Wertschöpfungskette vom Silizium bis zum Installateur abdecken und/oder den weltweiten Solarzellen- und Modulmarkt untersuchen. Meist betrachten sie nur die führenden 10 oder 20 Hersteller etwas genauer.

2) Integratives Verständnis der Solar-Industrie

Unser Fokus auf die Polysilizium-Industrie ist eingebettet in einen breiteren Horizont. Wir kommen ursprünglich aus dem Photovoltaik-Fachjournalismus und beobachten die Solar-Industrie bereits seit 1999 genau. Mit diesem kompetenten Hintergrund sind wir in der Lage, Ihnen tiefe Einblicke in die wichtigste Triebkraft für die Polysilizium-Nachfrage zu bieten.

3) Leidenschaft für sorgfältige Recherche

Vor allem die Gründlichkeit seiner Arbeit hat Johannes Bernreuter, den Gründer und Kopf von Bernreuter Research, zu einem der angesehensten Photovoltaik-Journalisten in Deutschland gemacht. Dieses Engagement für höchste Qualität ist auch das Leitprinzip unserer Marktforschung durch extensive, mehrsprachige Internet-Recherche, Patent-Recherche, Fragebögen, Besuch von Konferenzen und Messen, Telefon- und Vor-Ort-Interviews. Unsere gesamte Recherche zielt darauf ab, die beste Polysilizium-Marktanalyse zu liefern, die Sie bekommen können.

Die Spezialität unserer Polysilizium-Marktreports

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Reports über die Polysilizium-Industrie:

  • Nicht nur die Marktführer kommen unter die Lupe, sondern alle Polysilizium-Hersteller.
  • Darüber hinaus werden Unternehmen im Forschungs- und Pilotstadium vorgestellt.
  • Die Reports liefern aktuelle Zahlen zu Produktionsmengen und Kapazitätsplanungen für die nächsten Jahre.
  • Unser Bottom-up-Angebotsszenario basiert auf künftigen Produktionsmengen, die individuell für jeden Hersteller modelliert werden.
  • Innovative Technologien für die Polysilizium-Produktion werden sehr detailliert erläutert.

Für wen die Reports nützlich sind

Unsere Polysilizium-Marktreports bieten eine Fülle wertvoller Informationen für:

  • Solar-, Halbleiter- und Polysilizium-Unternehmen,
  • Anlagen-Lieferanten und Ingenieursfirmen,
  • Investoren, Berater und Forscher.

Der Nutzen für Sie

Sie profitieren von unserem spezifischen Ansatz der Marktforschung auf vielfache Weise:

  • Fachliches Know-how: In unsere Polysilizium-Marktreports fließt langjährige Erfahrung. Bereits 2001 erschien unsere erste Polysilizium-Marktanalyse.
  • Umfassender Überblick: Sie bekommen ein vollständiges Bild von den großen wie den kleinen Herstellern, von etablierten Unternehmen ebenso wie von innovativen Neugründungen.
  • Gründliche Marktanalyse: Wir gießen nicht einfach Marktforschungs-Zahlen in Satzbausteine. Jeder Report arbeitet neue Trends heraus und hilft Ihnen so, einen dynamischen Markt einzuschätzen.
  • Technologischer Tiefgang: Sie erhalten Details über technische Verfahren und Innovationen, die Sie in den üblichen Marktforschungs-Reports nicht finden. So gewinnen Sie Einblick in Zukunftstrends.
  • Verständliche Beschreibung: Unsere Reports sind frei von entbehrlichem Spezialjargon. Technische Details bekommen Sie verständlich von einem kompetenten Fachjournalisten erläutert.
  • Kompakte Darstellung: Unsere Reports sind nicht nur flüssig geschrieben, sondern auch faktenreich – diese Eigenschaft bestätigen mehrere journalistische Auszeichnungen. Mit unseren Reports bekommen Sie einen hohen Gegenwert zum fairen Preis.

Lesen Sie, warum der amerikanische Solarindustrie-Veteran Charlie Gay und der deutsche Silizium-Experte Eicke Weber unsere Marktforschungs-Reports empfehlen.

Informieren Sie sich über den konkreten Inhalt der Reports in unserem Shop.

Johannes Bernreuter (rechts) im Gespräch mit Eicke Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme