ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

 


1.
Allgemeines

(1) Bernreuter Research bietet in seinem Online-Shop auf der Website www.bernreuter.com internationale Polysilizium-Marktreports an. Die Reports sind in englischer Sprache verfasst und werden in gedruckter Form ausschließlich an Unternehmen geliefert (Business to Business). Eine Bestellung ohne Angabe des Firmennamens ist deshalb nicht möglich.

(2) Bernreuter Research liefert die Marktreports auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende Regelungen sind nur dann wirksam, wenn sie zwischen Bernreuter Research und dem Kunden schriftlich vereinbart werden.

2. Preise und Umsatzsteuer

(1) Es gelten die im Online-Shop von Bernreuter Research ausgewiesenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle angegebenen Preise sind Netto-Preise ohne Umsatzsteuer. Die Abrechnungswährung ist Euro.

(2) Die Versandkosten sind im Preis enthalten. Sendungen ins Ausland werden in der Regel als Express-Lieferung durch die Federal Express Corporation (FedEx) abgewickelt.

(3) Für die Umsatzbesteuerung gelten folgende Bestimmungen:

  • Für Kunden in Deutschland wird der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 % auf der Rechnung gesondert ausgewiesen.
  • Kunden in den übrigen Staaten der Europäischen Union erhalten eine Rechnung ohne Umsatzsteuer, wenn sie bei der Bestellung ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben. Anderenfalls wird die Umsatzsteuer in Höhe von 7 % in Rechnung gestellt.
  • Für Kunden in Staaten außerhalb der Europäischen Union ist die Lieferung umsatzsteuerfrei.

3. Bestellung und Vertragsschluss

(1) Die Angebote im Online-Shop von Bernreuter Research sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Marktreports zu bestellen. Der Kunde kann die Bestellung auf zwei alternativen Wegen vornehmen:

  • durch ein Online-Formular (in Vorbereitung) über eine sichere Internetverbindung mit SSL-Verschlüsselung;
  • durch ein Fax-Formular, das der Kunde im Online-Shop als PDF-Datei herunterladen kann.

(2) Bei Benutzung des Online-Formulars ermöglicht es Bernreuter Research dem Kunden vor dem Abschicken der Bestellung, die eingegebenen Daten auf ihre inhaltliche Richtigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Der Eingang der Bestellung wird unverzüglich durch eine automatische E-Mail bestätigt.

(3) Mit dem Abschicken der Online- oder der Fax-Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bernreuter Research nimmt dieses Angebot durch die Zusendung der Rechnung an.

(4) Die Rechnung wird in der Regel spätestens zwei Arbeitstage nach Eingang der Bestellung elektronisch als PDF-Datei an die E-Mail-Adresse gesandt, die der Kunde im Bestellformular unter Rechnungsadresse angegeben hat. Dabei werden die Rechnungsdaten verschlüsselt über das Internet übertragen. Zusammen mit der bestellten Ware versendet Bernreuter Research eine Papierversion der Rechnung.

4. Zahlungsbedingungen

(1) Bernreuter Research liefert die Marktreports gegen Vorauskasse (Banküberweisung) oder gegen Kreditkartenzahlung (Visa oder MasterCard).

(2) Wählt der Kunde bei der Bestellung als Zahlweise Vorauskasse, so überweist er den Rechnungsbetrag in Euro nach Erhalt der PDF-Rechnung auf das dort angegebene Konto von Bernreuter Research bei der DAB Bank.

(3) Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird unmittelbar nach Überprüfung der Bestellung die Kreditkarte mit dem Rechnungsbetrag in Euro belastet. In Kooperation mit dem Dienstleister Heidelberger Payment GmbH (Heidelberg) erfolgt die Abrechnung der Zahlung via Kreditkarte durch:

HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l. (HSO)
1, Place du Marché
L-6755 Grevenmacher
R.C.S. (Registre de Commerce et des Sociétés/Handels- und Firmenregister): Luxembourg B 144133
E-Mail: info@hso-services.com
Geschäftsführer: Heiko Strauß, Ramona Spies

Auf der Kreditkartenabrechnung erscheinen der Clearingname "HSO*JohannesBernreuter" und die Telefonnummer +499317847781.

5. Lieferung

(1) Sobald die Überweisung des Kunden auf dem Konto von Bernreuter Research eingegangen oder die Kreditkarte des Kunden erfolgreich belastet worden ist, versendet Bernreuter Research die bestellte Ware an die in der Bestellung genannte Lieferadresse.

(2) Bei Verzögerungen auf dem Post- und Transportweg, zum Beispiel durch Verkehrsstörungen, Streiks, höhere Gewalt, Verfügungen von hoher Hand oder sonstige Ereignisse, die Bernreuter Research nicht zu vertreten hat, kann der Kunde keinen Schadensersatzanspruch gegen Bernreuter Research erheben.

6. Ausschluss des Widerrufs-/Rückgaberechts

Da Bernreuter Research ausschließlich an Unternehmen liefert (Business to Business), besteht kein Widerrufs- oder Rückgaberecht.

7. Urheber- und Nutzungsrecht

Alle Urheberrechte an den Marktreports verbleiben bei Bernreuter Research. Der Kunde darf den Inhalt der Reports nur für eigene Zwecke nutzen. Er ist nicht berechtigt, den Inhalt oder Teile davon zu vervielfältigen, Dritten zur Verfügung zu stellen oder gewerblich weiterzuveräußern.

8. Haftungsbeschränkung

(1) Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt Bernreuter Research keine Gewähr für die Richtigkeit aller Angaben in den Marktreports. Insbesondere die Bewertung technologischer Produktentwicklungen unterliegt Unwägbarkeiten, da sie auch auf der Einschätzung weicher Faktoren wie zum Beispiel der Glaubwürdigkeit von Firmenprognosen beruht. Bernreuter Research gibt keine Empfehlungen zu bestimmten Investitionen und kann für Informationen oder Einschätzungen in den Marktreports unbeschadet der folgenden Ausnahmen nicht haftbar gemacht werden.

(2) Bernreuter Research haftet für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden sowie für Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit unbeschränkt.

(3) Bernreuter Research haftet für Sach- und Vermögensschäden nicht, sofern diese von Bernreuter Research, einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen einfach fahrlässig verursacht wurden.

(4) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) haftet Bernreuter Research bei Sach- und Vermögensschäden nur begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens, sofern dieser einfach fahrlässig verursacht wurde.

9. Datenschutz

Es gelten die Bestimmungen aus der Datenschutzerklärung von Bernreuter Research (Datenschutz).

10. Gültigkeit der AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bernreuter Research werden mit Vertragsschluss Bestandteil des jeweiligen Vertrages.

11. Schlussbestimmungen

(1) Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf Streitigkeiten, die sich daraus sowie aus dem jeweiligen Vertrag ergeben, ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(2) Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, gilt Würzburg als Erfüllungsort sowie als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten als vereinbart.

(3) Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

(4) Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein. Die Parteien vereinbaren, die ungültige oder undurchsetzbare Bestimmung durch eine gültige und durchsetzbare Bestimmung zu ersetzen, welche wirtschaftlich der Zielsetzung der Parteien am nächsten kommt.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF-Datei herunterladen:

AGB.pdf

214kB




Nach oben

Im Online-Shop von Bernreuter Research können Sie unsere Polysilizium-Reports einfach direkt bestellen.